Lüftungsführung, rund

Luftführende Bauteile in runder Ausführung werden für den Transport gasförmiger Medien benötigt. Bei der Auswahl von Material und Wandstärke sind chemische Belastungen sowie Druck und Luftgeschwindigkeiten innerhalb des Bauteiles zu berücksichtigen. Rohre sind geprägt von ihrer Montagefreundlichkeit und geringer Reibungswiderstände, sprich Energieeffizienz. Die Geometrien der Rohre und Rohrformteile sind beeinflußbar durch anpassbare Rohrradien der Segmentbögen im Planungsstadium. Anschlußpunkte sind durch individuelle Sonderbauteile herzustellen. Übliche Verbindungsformen sind Flachflanschverbindungen, Spannringverbindungen, Steckverbindungen, Schweißverbindungen. Durch angepasste Materialien und Oberflächenbehandlungen wird das benötigte Medium von A nach B geleitet und die Prozesssicherheit gewährleistet.